Robo-Löffel gibt Parkinson-Patienten wieder Kontrolle

Daniel Seidl, B.Sc.
Von Daniel Seidl, B.Sc. Dezember 12, 2016 17:33

Robo-Löffel gibt Parkinson-Patienten wieder Kontrolle

Die Firma Liftware hat ihr neustes Produkt, den Liftware Level, vorgestellt. Damit können Parkinson-Patienten oder Menschen mit anderen ähnlichen Erkrankungen wieder mehr Kontrolle beim Essen mit den eigenen Händen erleben. Bis zu 70 % der Hand-Tremore kann der High-Tech-Löffel selbständig ausgleichen und sorgt dafür, dass der Löffel so gut wie immer waagerecht und ohne Zittern zwischen Teller und Mund hin- und hergeführt werden kann.

Die Batterie reicht für bis zu drei Mahlzeiten, bis der Löffel wieder per USB neu aufgeladen werden muss. Das folgende Video zeigt deutlich, wie viel einfacher der Robo-Löffel das Essen für Menschen mit Hand-Tremoren macht.

Bild: Liftware

Daniel Seidl, B.Sc.
Von Daniel Seidl, B.Sc. Dezember 12, 2016 17:33
Schreibe einen Kommentar

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

Leider wollte noch niemand etwas zu dieser News schreiben, aber Du kannst der erste sein, der seine Meinung hier hinterlässt.

Schreibe einen Kommentar
Kommentare zeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht öffentlich zu sehen sein.
Markierte Felder werden benötigt.*